Fußball: 1. Herren 30. Spieltag

Kreisliga B, Staffel 5
Adlershofer BC II  –  SC Nord Wedding  1 : 1


Unterstützt durchPersonaldienstleistungen


Collage: Michael Rätsch


Mit Schützenhilfe

Bis auf einen Spieltag lag Nord Wedding immer auf dem Spitzenplatz der 5. Abteilung und ausgerechnet am letzten Spieltag der Saison benötigte die Elf von Dennis Rätsch die Hilfe des in der zweiten Saisonhälfte stark aufkommenden SSG Humboldt um die Meisterschaft zu gewinnen.

Und auch der Tabellenvierte Adlershofer BC II wollte die Saison im Spiel gegen Nord Wedding positiv beenden. In der fair geführten Begegnung spürte man deshalb den Siegeswillen der Adlershofer, trotzdem gab es auf beiden Seiten wenige Torchancen. Die Entscheidung fiel erst tief in der zweiten Halbzeit, als der ABC II Goalgetter Steinhäuser zum 1:0 in der 71. Min. traf. Angefeuert von den 50 heimischen, im Charterbus mitgereisten Weddinger Zuschauern, setzte sich nur zwei Minuten später Weddings Torjäger Sezgin I. an der linken Seite durch und konnte im gegnerischen 5m-Raum den mitgelaufenen Metin K. bedienen, der problemlos einschob. Dabei blieb es.

Dieses Unentschieden hätte bei einem Sieg des Mitkonkurrenten BFC Tur Abdin II gegen den SSG Humboldt nur zum zweiten Tabellenplatz gereicht, glücklicherweise kam es anders.

Michael Rätsch


Mit großer Freude, Stolz und Genugtuung habe ich den Ausgang der abgelaufenen Saison für unsere
1.Herrenmannschaft erlebt. Die Staffelmeisterschaft ist ein Beweis für gute erfolgreiche Arbeit, die das Trainerteam im Verbund mit der Mannschaft, über die ganze Saison zu einer Erfolgsgeschichte haben werden lassen. Nach einer tollen Jubelparty sage ich dem Kader, dem Trainerteam, wie auch dem Sponsor home of jobs sowie weiteren Unterstützern, Herzlichen Dank! In der Hoffnung die neue Spielzeit in der Kreisliga A ähnlich erfolgreich gestalten zu können, grüßt Euch Euer 1. Vors., Klaus Köpke