Fußball: 1. Herren 2. Spieltag

Kreisliga B, 2. Spieltag, Sonnabend, den 27.08.2016

Friedrichshagener SV II – SV Nord Wedding 0 : 4



Dennis Rätsch Trainer2Ein auch vom Gegner anerkannter Sieg

Teammanager Costantino L und Spieler Christian I. hatten zum Auswärtsspiel gegen den Friedrichshagener SV II am weitgelegenen Fürstenwalder Damm eine nicht ganz neue, aber äußerst effektive Idee verwirklicht. Sie charterten einen Bus für Mannschaft, Trainerstab, Vorstandsmitglieder und eigenen Fans. Das kam nicht nur gut an, sondern steigerte das Zusammengehörigkeitsgefühl der Beteiligten innerhalb des Vereines.

Nord Wedding siegt dann mit 4:0 bei einem möglichen Mitkonkurrenten Friedrichshagener SV II um die Plätze im Vorderfeld der Tabelle und startet damit im zweiten Saisonspiel optimal in die Saison. Nach Spielende gab es kein Zweifel darüber, dass die Weddinger durchgehend das bessere Spiel zeigten, obwohl der Führungstreffer erst durch einen Elfmeterentscheid unmittelbar vor der Halbzeitpause fiel. Der standesgemäße Schütze Christian I. verwandelte sicher.

Und auch im zweiten Abschnitt konnte zunächst kein weiterer Treffer herausgespielt werden. Die beste Möglichkeit des Ausgleichs vergab dann Friedrichshagen, wobei die Leistung des sonstigen Abwehrspielers und heutigen Ersatztorhüters Metin K. hervorgehoben werden muss, er parierte den Strafstoß sogar. Trotzdem begann eine Drangperiode der Friedrichshagener durch lange und hohe Bälle in die Hälfte Nord Weddings, aber mehr als sechs Eckbälle sprangen für sie nicht heraus. Schlüsselszene in der Partie entstand, als sich Ferhat K. an der Außenlinie den Ball erkämpft und im schnellen Sprint die gegnerische Grundlinie erreicht, mit seiner Übersicht in den Rückraum passt, Sezgin I. passieren lässt und Erol K. überlegt aus 18 m flach einschießt. Ein mustergültiger Spielzug. Der Gegner resignierte nun und eröffnete den Weddingern großzügige Räume. Die führten dann in der 83. und 84. Min. zu einem Tore-Doppelschlag durch Ferhat K und Sezgin I.

Die Mannschaft machte durch ihre Leistung eine kleine Überraschung perfekt. Entsprechend euphorisch wurde die in der Busrückfahrt mit den Mitgereisten gemeinsam gefeiert.

Euer Trainer
Dennis Rätsch


 Anmerkung des 1. Vorsitzenden zum Spieltag:

klaus_koepke133x200Neben dem erfreulichen und erfolgreichen Start in die neue Saison mit zwei deutlichen Siegen, haben mich die Stimmung und Umgangsform in unserer 1. Herrenmannschaft sehr beeindruckt. Hier ist der faire und kameradschaftliche Umgang untereinander und gegenüber dem Spielpartner, bei allem Erfolgsdruck der nun einmal in einem Wettkampfsport dazu gehört, eine Eigenschaft, die in vergangenen Zeiten bekanntlch unserer Mannschaft abging.
Eine tolle Idee aus derMannschaft heraus, mit einem Shuttlebus zum Auswärtsspiel nach Friedrichshagen zu fahren, wurde super von allen Mitfahreren umgesetzt und war neben dem Sieg das Highlight des Tages.
Von einer super Stimmung im Bus auf der Rückfahrt beeindruckt, wurde ich an frühere Zeiten mit ähnlichen Erlebnissen erinnert.

Den „Machern“ sei gedankt und Wiederholungen mit einer noch größeren Teilnehmerzahl aus dem Umfeld sollten möglich gemacht werden.

Mit sportlichen Grüßen, Euer Klaus Köpke

 


Presse

FuWo

FuWo - Augabe 29.08.16

FuWo – Augabe 29.08.16